Mein Corona-Tagebuch Montag, 11. Mai Tag 70

Mein Higlight des Tages: 19,5 kg Abnehmen in 3 Monaten geht mit dem Bodymed-Ernährungskonzept auf Kosten der Krankenkasse. Im Bild sehen Sie den Gewichtsverlauf einer Patientin, die mit Unterstützung ihrer Krankekasse bei uns betreut wird. Sie hat von 165,4 kg Ausgangsgewicht am 5. März bis zuletzt 146,9 kg am 7. Mai konstant ihr Gewicht reduziert“Mein Corona-Tagebuch Montag, 11. Mai Tag 70” weiterlesen

Mein Corona-Tagebuch Sonntag, 10. Mai Tag 69

Ich telefoniere mit meiner Mutter und gratuliere ihr zum Muttertag. Zur Antwort bekomme ich: „Du weißt doch, ich feiere keinen Muttertag, denn Hitler hat das damals eingeführt und ich mag das nicht.“ War mir so nicht bewusst, aber ich hatte es bestimmt schon früher einmal gehört. In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in der Rubrik „Leben““Mein Corona-Tagebuch Sonntag, 10. Mai Tag 69” weiterlesen

Mein Corona-Tagebuch Samstag, 9. Mai Tag 68

Ein Artikel in der New York Times vom 30. März diesen Jahres zeigt im Zusammenhang mit den erhöhten Risiken, an einer schweren COVID-19-Erkrankung zu versterben, mit dem Finger auf das größte Problem unserer Zivilisation: „Nur 12 Prozent der Amerikaner über 20 sind metabolisch gesund.“ Das heißt, die anderen 88 Prozent (88%!!!!!) haben einen kranken Stoffwechsel.“Mein Corona-Tagebuch Samstag, 9. Mai Tag 68” weiterlesen

Mein Corona-Tagebuch Freitag, 8. Mai Tag 67

Der Friseurbesuch ist das Highlight des Tages, wobei die Kopfmassage das Farbergebnis noch getoppt hat. Am Anfang des Lockdowns kam in Facebook ein Post mit ungefähr dem Inhalt: „Das Grauen kommt noch – Friseur und Kosmetikstudio bis auf weiteres geschlossen“. Ich habe es erst nicht verstanden, der Sinn dämmerte mir erst mit der Zeit. Ein“Mein Corona-Tagebuch Freitag, 8. Mai Tag 67” weiterlesen

Mein Corona-Tagebuch Donnerstag, 7. Mai Tag 66

Extra für unserem virtuellen Rundgang kreiertes Herz aus Gemüse, Salat und Obst und traumhaft in Szene gesetzt. Sehen Sie sich jetzt unsere Räume an und finden das Herz unseres Ernährungszentrums. Zum virtuellen Rundgang hier klicken. Notruf eines Angehörigen aus Berlin: 96-jährige Tante sei gestern in der Wohnung gestürzt und mit Hilfe von Nachbarn wieder ins“Mein Corona-Tagebuch Donnerstag, 7. Mai Tag 66” weiterlesen

Mein Corona-Tagebuch Mittwoch, 6. Mai Tag 65

Diese Woche ist die Anzahl an Angstpatienten deutlich gestiegen. Ich hatte eigentlich erwartet, dass der Lockdown viele Angstpatienten in die Praxis treiben würde. Da hatte ich mich sehr getäuscht. Zu der Zeit hatten sie nämlich zu viel Angst davor, die Praxis aufzusuchen. Außerdem kamen sie mit der sozialen Isolation ganz gut zurecht, denn sie befanden“Mein Corona-Tagebuch Mittwoch, 6. Mai Tag 65” weiterlesen

Mein Corona-Tagebuch Dienstag, 5. Mai Tag 64

Heute ist verkehrsmäßig richtig viel los und ich stehe das erste Mal wieder im Stau zum Feierabendverkehr. Das ist dann doch ein Eis aus der Eisdiele neben dem Bäcker wert. Vor der Eisdiele ist ziemlich viel los, aber alles gut mit Abstand. In der Sprechstunde gibt es heute einige Diskussionen über den Sinn und das“Mein Corona-Tagebuch Dienstag, 5. Mai Tag 64” weiterlesen

Mein Corona-Tagebuch Montag, 04. Mai Tag 63

In den medizinischen Fachjournalen wird heftig über die Bedeutung von Adipositas mit einem BMI über 30 kg/m² als Risikofaktor für COVID-19 diskutiert. Unter dem Titel: „Adipositas: Die Achillessehne für COVID-19?“ beschäftigt sich ein Kommentar in der Zeitschrift Metabolism Journal intensiv mit dieser Problematik. In Großbritanien waren 72,1% der COVID-Patienten auf Intensivstation übergewichtig (BMI > 25“Mein Corona-Tagebuch Montag, 04. Mai Tag 63” weiterlesen

Mein Corona-Tagebuch Sonntag, 03. Mai Tag 62

Mit Laufen fängt wieder einmal mein Sonntagmorgen an. Es hat noch nie so gut geklappt. Von Anfang an war ich im „Flow“. Ich konnte meinem Mann die ganze Zeit folgen, ohne zwischendurch zu gehen. Er hat am Ende noch eine Runde mehr gedreht, aber ich war glücklich. Vor einem Jahr: Jeden Morgen vor dem Frühstück“Mein Corona-Tagebuch Sonntag, 03. Mai Tag 62” weiterlesen

Mein Corona-Tagebuch Samstag, 2. Mai Tag 61

Heute muss ich einkaufen gehen. Normalerweise gehe ich freitags nach 18.00 Uhr in den Supermarkt. Da kann ich mit meiner Einkaufsliste rasch und ungestört durchrasen. Die meisten frischen Sachen kauft mein Mann entweder am Samstag auf dem Markt oder wir besorgen es unter der Woche. Diese Woche macht der Feiertag mir einen Strich durch die“Mein Corona-Tagebuch Samstag, 2. Mai Tag 61” weiterlesen